Ich denke stets an dich,
ganz gleich, wo du auch bist.

Wir beten, dass all die Sorgen schwinden,
und hoffen, dass unsere Herzen verschmelzen.
Nun schreite ich voran,
um diesen einen Traum zu verwirklichen.

Aber wer weiß...?
Vielleicht ist es nicht so schwer,
eine neue Reise anzutreten -
oder hat sie gar schon begonnen?

1.1.10 18:46
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de

chaste & yvi