Herzensstadt

Die Stadt liegt in Trümmern. Meine Herzensstadt. Schon seit einige Tagen. Veilleicht auch schon seit Wochen oder Monaten, aber jetzt habe ich es endlich realisiert. Über den Trümmern erstreckt sich ein roter Himmel. Sie ist menschenleer, doch ich weiß, dass sich irgendwo da unten jemand versteckt hält. Jemand der die Herzensstadt wieder aufbauen und zum leuchten bringen wird.
Doch seit gestern hat sich das Szenario ein weiteres Mal geändert. Das Rot am Himmel ist der Abenddämmerung gewichen. Zartes Rosa, Lila übergehend in ein immer dunkler werdendes Blau an dem bereits die ersten Sterne zu sehen sind. Der Baum neben meiner Bank wurde zu einem rosa blühenden Kirschbaum, welcher immer in voller Blüte steht. Seine Krone erstreckt sich schützend über meinem Kopf und formt ein Dach, welches mich vor jedem Wetter schützt. An diesem Abend weht eine sanfte Brise. Ich habe die schwarze Kapuze auf dem Kopf und ein kleine Lächeln auf den Lippen. Auch wenn die Herzensstadt zerstört wurde, ich weiß, irgendwann wird sie wieder leuchten.

"Hier bin ich allein, und frei wie die am Himmel ziehenden Wolken."
22.5.10 20:51
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Der Träumer / Website (22.5.10 22:04)
Und am Anfang, da dachte ich auch ein Kirschblüten. Wie seltsam klein die Welt doch manchmal ist.

Doch irgendwann wurde daraus mein Lieblingsbaum, eine Magnolie.

Und die roten Wolken sind noch nie gegangen, ohne das eine Welt untergangen ist. Sollte dies etwa die erste Welt sein?

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de

chaste & yvi